Paprikaröllchen mit nachhaltigem Thunfisch von John West #food #rezept

Tagliatelle mit gerösteten Tomaten und Thunfisch
L'Oréal Expert Absolut Repair Lipidium Sealing im Test

***Anzeige***Food***Rezept***
Paprikaröllchen mit Thunfisch und Ziegenkäse gefülltVor einigen Tagen erhielt ich ein leckeres Testpaket mit drei Dosen nachhaltigem Thunfisch von John West. Zugegeben, von dem Unternehmen hatte ich bislang noch nichts gehört und war daher neugierig, was das Besondere an diesem „nachhaltigen Thunfisch“ sein soll. Schon seit 1857 wurde Fisch traditionell von den eigenen Leuten gefangen und auch heute wird der Fisch geangelt – mit Angelrute und Leine. Langleinen- oder Treibnetzfangmethoden werden weder verwendet noch unterstützt.

3 Sorten Thunfischfiltes von John West

John West nimmt als größter und bekanntester Lieferant seine Verantwortung für nachhaltigen Fischfang und die Meersumwelt sehr ernst. So definiert John West Fische dann für nachhaltig, wenn sie nicht gefährdet oder bedroht sind, durch eine gut geführte Fischerei mit wissenschaftlich belegten Fischfangquoten gefangen wird und der Fang bis zum Verzehr auch zurückverfolgt werden kann. So kann man auf der Seite von John West anhand des Dosencodes genau erfahren, woher der Fisch kommt

Thunfischfilet in Olivenöl

Was aber soll man über Thunfisch groß schreiben… Entweder man mag ihn oder nicht. Besonders beliebt ist Thunfisch auf Pizzen oder in Salaten, ich aber möchte Euch gerne zwei leckere Rezepte mit Thunfisch vorstellen –

Paprikaröllchen mit Thunfisch und Ziegenkäse gefüllt

Paprikaröllchen mit Thunfisch

1 Dose Thunfischfilet in Olivenöl
1/2 Knoblauchzehe
etwas Chilipulver
1 Glas eingelegte gegrillte Paprika (alternative 1 Tüte Spitzpaprika)
50 g Rucola
150 g milder Ziegenkäse
etwas Ölivenöl -kann auch aus der Thunfisch-Dose genommen werden

Spitzpaprika im Ofen grillenIch bekam leider keinen eingelegten Paprika, so dass ich einfach den Spitzpaprika halbiert und entkernt habe. Auch Rucola habe ich im Laden vergebens gesucht – aber es ging auch ohne. Dann in den Backofen geben und grillen, bis die Haut Blasen wirft.

gegrillter Paprikagegrillten Paprika in Olivenöl einlegen

Etwas abkühlen lassen und  die Haut vorsichtig abziehen. Aus Pfeffer, Salz, Olivenöl, Knoblauch, etwas Zitrone und Kräuter eine Marinade zubereiten und den Paprika darin einlegen. Am besten wäre das über mehrere Stunden oder über Nacht.

Thunfisch mit Knoblauch vermengen

Nun den Thunfisch abgießen, dabei das Öl aber auffangen zur Weiterverwendung. Den Knoblauch schälen und fein würfeln und mit dem Thunfisch vermischen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken.

gegrillte gefüllte Paprikaröllchen

Die eingelegten Paprikahälften mit Rucola, Thunfisch und dem Ziegenkäse belegen und einrollen. Zum Feststecken habe ich Zahnstocher verwendet. Von dem aufgefangenen Öl der Dose etwa über die Röllchen träufeln.

Sehr lecker, auch meinen Gästen hat es gut geschmeckt und ganz sicher werde ich das jetzt öfters mal nachmachen. Weitere Rezepte gibt es natürlich auch auf der Internetseite von John West.

salatbesteck John West

Vielen Dank an für das leckere Testpaket, dem auch noch dieses tolle Salatbesteck beilag. Das zweite Rezept gibt es in den nächsten Tagen: Tagliatelle mit gerösteten Tomaten und Thunfisch -dranbleiben lohnt sich!!

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

8 Comments

  1. Pingback: Tagliatelle mit gerösteten Tomaten und Thunfisch | Chris-Ta´s Blog
  2. Hallo Christa
    Du hattest Dir so viel Mühe mit dem Essen gemacht undich muß sagen eshat sich gelohnt.Uns hat es richtig gut geschmeckt und du kannst froh sein das wir nicht so oft vorbei kommen .
    LgMarina

  3. Das sieht lecker aus! Ich mag Thunfisch auch sehr gerne, während mein Mann ihn nicht so gerne isst. Damit verbunden seine Vorliebe für komplizierte Rezepte… und schon kommt bei uns kein Thunfisch auf den Tisch. Die Philosophie von John West finde ich aber gut und werde mal schauen, ob ich ihn auch im Geschäft finde. Ich habe auch ein Testpaket erhalten und kannte die Marke vorher nicht.

Leave a Comment