Philips Sonicare DiamondClean 9000 – elektrische Schallzahnbürste mit App

Wenn-Buch für den kranken Papa # sepsis #wennbuch
Spielideen für die Baby-Shower-Party #babyparty

***Anzeige***Lifestyle

Philips sonicare 9000DiamondClean im TestDas tägliche Zähneputzen gehört für mich zum Leben wie die Luft zum Atmen. Bei den Zahnbürsten aber gibt es soviele unterschiedliche Modelle und Ausführungen, dass man schon bald nicht mehr durchblickt. Natürlich hatte auch ich bisher eine elektrische Zahnbürste verwendet aber der Unterschied zu meiner neuen Schallzahnbürste ist schon enorm. An dieser Stelle möchte ich mich zunächst bei Philips bedanken, dass ich als Produkttester für die Sonicare DiamondClean 9000 ausgewählt wurde.
Philips selbst schreibt über diese Zahnbürste: „
Die beste Philips Sonicare Leistung für weiße Zähne mit unserer elegantesten elektrischen Sonicare Schallzahnbürste“. Also elegant ist sie auf jeden Fall und dass ich sie sogar noch in Rosé-Gold erhielt ließ mein Herz gleich noch höher schlagen.

elektrische Schallzahnbürste Philips sonicare 9000DiamondClean im Badezimmer

 

Philips Sonicare DiamondClean 9000
Beworben wird desweiteren, dass man hiermit „weißere, gesündere Zähne ein Leben lang“ erhalten würde. Mit dem C3 Plenium Plaque defense Bürstenkopf mit weichen, flexiblen Borsten wäre 4x mehr Oberflächenkontakt und bis zu 10x mehr Plaque-Entfernung an schwer erreichbaren Stellen möglich (basierend auf zwei Zahnputzzyklen von jeweils 2 Minuten pro Tag).

Bürstenkopf Philips 9000DiamondClean sonicare

Durch die zugehörige App kann man sich dauerhaft gesunde Gewohnheiten zulegen: Die DiamondClean 9000 bzw. die integrierten intelligenten Sensoren informieren, wenn zuviel Druck ausgeübt wird und auch der nächste Zahnarztbesuch kann eingegeben werden. 

Schallzahnbürste von Philips mit App verbunden

Timer der elektrischen Schallzahnbürste sonicare 9000 DiamondClean PhilipsDie Sonicare App überwacht auch die Bürstenkopfnutzung und kann direkt bei amazon Bürstenköpfe nachbestellen…

Bürstenköpfe nachbestellen direkt über die sonicare App

Weitere technische Daten:
– 3 Intensitätsstufen (hoch-niedrig-mittel)
– Clean: für ausgezeichnete tägliche Reinigung
– Deep Clean+: Für eine besonders gründliche Reinigung
– Gum Health: Pflegt Backenzähne besonders gründlich
– White+: Entfernt oberflächliche Verfärbungen

Programme der Philips sonicare DiamondClean 9000
– bis zu 2 Wochen Akku-Laufzeit
– automatische Bürstenkopferkennung und -Wechselanzeige
– intelligente Putzkontrolle und Fortschrittsbereicht via App
– 2-Minuten-Timer und 4-Quadranten-Timer
– 620.000 Bürstenkopfbewegungen/Minute

Reise-Etui Philips sonicare 9000 DiamondClean

Lieferumfang:
Aufsteckbürste – Ladeglas – Ladekabel – USB-Reiseladeetui
UVP Hersteller: 209,99€

Die Zahnbürste samt Zubehör sieht schon sehr schick aus. Auch das Ladeglas ist ein Hingucker im Badezimmer. Der mitgelieferte Bürstenaufsatz wurde sofort erkannt und auch das Laden der App ging ganz gut. Hier drückt man auf „Start und die 2 Minuten Putzzeit werden angezeigt. Drückt man zu fest auf, vibriert die Zahnbürste und wird zunächst etwas langsamer. Bei regelmäßigem putzen zeigt das die App in Form einer kleinen Statistik an. Auch der nächste Zahnarztbesuch kann angezeigt werden. Leider aber öffnet sich die App nicht immer sofort, so dass ich schon öfters im Bad mit Zahnbürste im Mund darauf wartete, endlich starte

n zu können. gut untergebracht: Ladekabel Philips sonicare 9000  DiamondClean Reise-Etui
Als ich mir das Reise-Etui ansah, vermisste ich das zugehörige Ladekabel. Auf der Rückseite war lediglich ein länglicher „Schlitz“. Tatsächlich kann man auf der Unterseite den Deckel abmachen, darunter verbirgt sich dann das USB-Ladekabel (ohne Stecker).

Ich bin sehr zufrieden mit der Zahnbürste und erstaunt, wie gründlich sie putzt. Das Einstellen der verschiedenen Stufen oder Modis erfolgt durch Drücken der Tasten auf der Zahnbürste.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more
Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

 

2 Comments

Leave a Comment