Philips Soupmaker: Erdbeer-Joghurt-Vanille-Smoothie

Orangen-Mango-Smoothie
Selbstgemachte Zitronenlimonade - einfach, schnell und lecker

Smoothie selber machenSeit meine Oma verstorben ist, stand mein Philips Soupmaker bisher überwiegend im Schrank und ich holte ihn nur gelegentlich hervor. Wie ich Euch ja schon berichtet hatte, eignet er sich hervorragend für pürierte Suppen aller Art. Aber entgegen dem Namen kann der Soupmaker ja noch viel mehr – Suppen mit Stückchen, Kompotte und auch Smoothies lassen sich damit ganz einfach und schnell zubereiten. Ich werde den Soupmaker jetzt öfters nutzen und eine Rezepte ausprobieren, denn für den Schrank ist er viel zu schade.

Nachdem ich noch einige Erdbeeren übrig hatte, wolle ich nun unbedingt auch mal einen der beliebten Smoothies ausprobieren und habe mich dazu erstmal informiert, um was es sich dabei eigentlich handelt und was die Grundlagen dieser Smoothies sind.

Was versteht man unter Smoothie?
„smooth“ ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt soviel wie „fein, cremig“. Gemeint sind damit Ganzfruchtgetränke, die es auch schon fertig abgefüllt in Flaschen zu kaufen gibt. Es gibt viele verschiedene Variationen, wobei Bananen sehr gerne als Grundzutat verwendet wird. Der Basis der Smoothies, nämlich dem Fruchtmark oder der pürierten Früchte, werden meist noch Säfte zugemischt, um eine cremige Konsistenz zu erreichen. Darüber hinaus gibt es auch Smoothies, denen Joghurt, Eiscreme und/oder Milch zugemischt werden.

Nachdem ich ja einen Smoothie-Maker zuhause habe, werde ich demnächst einige Varianten ausprobieren und ich bin schon sehr gespannt, was dabei herauskommen wird. 

Zutaten für SmoothieErdbeer-Joghurt-Vanille-Smoothie

1 kleine Schüssel vor Erdbeeren
150 g Natur-Joghurt
1 Glas Milch
Vanille-Eis
einige Minz- bzw. Zitronenmelissenblätter
(ich habe noch etwas von meinem Orangenzucker hinzugefügt)

in den Philips Soupmaker die Zutaten für den Smoothie geben

Alle Zutaten in den Philips Soupmaker und das Smoothie-Programm einschalten.

Programmwahl Smoothie beim Soupmaker von Philips

Wem das nach Beendigung des Programms nicht fein genug ist, der kann auch manuell nochmal etwas nachmixen (rechts neben dem Smoothie-Programm)

leckerer Erdbeer-Vanille-Minz-Smoothie

Sehr lecker und sogar mein Mann fand den Drink sehr lecker -und das will was heißen…

12 Comments

  1. na da hast was angerichtet, hab meinem Schatz grad schon gesagt das er mir unsere Küchenmaschine gleich mal rauskramen soll, dann mach ich für meine Fußballschauenenden lieben hier daheim in der Pause nämlich auch ein paar gesunde und leckere Smooties;)
    hab ein schönes Wochenende
    gruß
    Petra

  2. Ich liebe ja die Smoothies und habe auch so einen Maker und würde den nie wieder hergeben. Lecker nun könnte ich auch ein Glas vertragen 😉
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    1. Hast Du denn Rezepte?? In diesem Rezeptbuch sind ja nur so komische Sachen und das auch noch auf englisch. Ich dachte mir, vielleicht könnten wir Soupmaker-Besitzer ja selber was auf die Beine stellen…???

  3. Smoothies sind so lecker. Finde ich toll, dass dein Soupmaker ein multifunktionales Gerät ist. Ich darf mir momentan keine neuen Anschaffungen für die Küche machen. Mein Smoothie wird mit einem Pürierstab gemacht.

    1. Pürierstab hab ich hier auch.. Der Soupmaker war eine Anschaffung für meine Oma, da sie ja nicht mehr richtig essen konnte und damit die Suppen usw. wirklich fein püriert waren.

  4. Liebe Christa, da könnte ich mir gut vorstellen, dass meiner das auch trinken würde. Da ärgere ich mich ja so richtig, dass ich beim Soupmaker nicht zugegriffen hatte, als ich die Möglichkeit dazu hatte. So ist des Leben…

    Schönes Wochenende wünsch ich Dir.

    LG Romy

  5. Ich habe leider überhaupt nicht bekommen, dass deine Oma gestorben ist. Mein Beileid.

    Dein zubereiteter Smoothie sieht sehr lecker aus. Ich mag zwar kein Vanille-Eis, werde aber den Drink einmal mit Zitronensorbet versuchen.

Leave a Comment