Philips VisaCare: Ich bin eine von 100 Web-Reporterinnen

La mer MED Reinigungsgel für empfindliche Mischhaut
Glitzerparfüm-Kinderparty - Parfüm selber herstellen

Philips VisaCare für Markenjury testenIch bin schon seit längerem bei Markenjury angemeldet und durfte schon das ein oder andere tolle Produkt testen. Wie sicher viele von Euch bewerbe ich mich bei besonders interessanten Produkten in der Hoffnung, eine Zusage zu bekommen. Für die kommende Markenjury-Aktion wurden vor Kurzem 100 Web-Reporterinnen gesucht, die das Philips VisaCare DualAction Air Lift- und Peelingsystem testen dürfen. Dabei handelt es sich um  die innovative Technologie der Mikrodermabrasion, die man sonst nur aus Kosmetiksalons kennt. Hiermit wird die Haut massiert und die Durchblutung gefördert,während abgestorbene Hautzellen entfernt werden und die natürliche Zellenerneuerung angeregt wird.

Anscheinend gab es um die Zusagen so einige Verwirrungen und letztendlich dürfen all die, die eine Mail erhielten, auch tatsächlich testen. Und ratet mal: Auch ich habe ein Mail und freue mich schon, bald den Philips VisaCare in meinen Händen halten zu können. 

Philips VisaCare im Test

VisaCare wird zwei Mal pro Woche angewendet, wobei eine komplette Anwendung ca. 5 Minuten dauert. Auf jeder Gesichtsregion soll VisaCare dabei zwei- bis vier Mal angewendet werden, was dank des drahtlosen Designs unkompliziert ermöglicht wird. 

Ich freue mich auch auf den regen Austausch mit einigen Blogger-Freundinnen, die ebenfalls testen dürfen. Mal sehen, ob meine liebe Freundin Marina, die mich zu meiner Geburtstagsfeier besuchen kommt, Unterschiede feststellen wird, schließlich soll es straffere, jugendlich aussehende Haut verleihen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

4 Comments

Leave a Comment