Qeridoo® Kidgoo2 Sport 2020- Unboxing #Kindersportwagen

Was steckt eigentlich in Cremes & Co?
Nordgreen Watches - mit Leidenschaft für nachhaltiges Handeln

***Anzeige***Kinder***
Während meine größeren Enkelkinder langsam ins Teenie-Alter kommen ist mein jüngster Enkelsohn gerade dabei, mit seinem kleinen Rad mit Stützrädern durch die Gegend zu flitzen. Was aber, wenn alle zusammen eine Radtour machen möchten? Schon bei Virginia und Brooklyn hatte ich einen Kindersportwagen von Qeridoo®, der nicht nur als Anhänger genutzt wurde. Ich war sehr oft mit dem Anhänger unterwegs und beide freuten sich, wenn sie im Anhänger sitzen konnten. So wurde ich wiederum bei Qeridoo® fündig: Ich entschied mich für den multifunktionalen 3-in 1 Kindersportwagen, der absolute Flexibilität im Alltag bietet. Ob als Fahrradanhänger, Kinderwagen oder Jogger. Und da demnächst Enkelkind Nr. 4 die Licht der Welt erblicken wird, sollte es auch wieder ein Zweisitzer-Modell sein.

Die Auswahl fiel auf den Kidgoo2 Sport 2020, der bereits in der Grundausstattung mit zusätzlichem Komfort und Sicherheitsfunktionen hervorsticht. Hier konnte ich gleich einige Neuheiten ausmachen, die es 2015 noch nicht in dieser Form gab – wie z.B. die Kopfprotektoren und die nachrüstbare Scheibenbremse. 


Qeridoo Kidgoo2 Sport 2020
Hier spricht besonders der große Kofferraum mit praktischen Magnetverschlüssen für sich. Hier kann man wirklich viel unterbringen, wenn man z.B. in den Freizeitpark oder in der Stadt shoppen geht. Das Kind wird durch das Komfort-Sicherheitssystem mit adaptivem Rückhaltesystem (easy-ARS) gesichert, das eine individuell und leicht zu bedienende Anpassung der Sicherheitsgurte ermöglicht. Für einen maximalen Komfort im Inneren sorgt die sogenannte BDS-Federung. 


Der Aufbau des Kindersportwagens ging eigentlich zügig voran. Die Anleitung ist sehr verständlich und ausreichend bebildert, wer trotzdem nicht zurecht kommt, kann in Video nachsehen, die es dazu gibt. Da die Scheibenbremse als Nachrüstsatz im Paket lag, mussten wir diese selber montieren.

Hier muss ich gestehen, dass das nicht so ganz einfach war. Hier haben wir mehrmals die Videoanleitung angesehen, trotzdem wollte das nicht so, wie es sollte. Und dann – siehe da – kam dieses Teil zum Vorschein, das uns schier an den Rande der Verzweiflung brachte:

Das steckte tief drin, war nirgends bezeichnet und auch auf den Videos nicht zu sehen. Das Teil verhinderte, dass die Bremssättel auf die Rotoren gesteckt werden konnten – und somit auch ein Festschrauben der Bremssättel an der Achse unmöglich war. Nun denn, wir hatten es geschafft und der Kindersportwagen war einsatzbereit:


Die erste Radtour stand an und Tyler wollte sofort einsteigen. Zuvor mussten wir aber vorne das Rad abmachen und den Anhänger am Fahrrad befestigen. Mit den Zubehörteilen ging das zügig, so dass er kurz darauf schon einsteigen konnte:



Tyler fand es toll im Anhänger, hier habe ich noch ein kleines Video dazu:

Ein weiterer Blogpost wird folgen, dann werde ich Euch Details des Anhängers aufzeigen. Hier noch weitere Angaben zu dem tollen Kindersportwagen: 

Spezifikationen
Länge Trailer-Modus: 157 cm
Maximale Durchfahrtsbreite: 81 cm
Höhe Kabine: 95 cm
Schiebegriffhöhe: 58 – 120 cm
Verpackungsmaß (LxBxH): 103 x 33 x 65,5 cm
Faltmaße (LxBxH): 105 x 67 x 38 cm
Leergewicht Fahrradanhänger: 18 kg
Maximales Gesamtgewicht: 60 kg
Kofferraum Volumen: 45 l
Max. Kindesgröße: 116,5 cm

KOMFORT:
» Komfort-Sitzsystem mit adaptivem Rückhaltesystem (easy-ARS)

» Luftbereiftes Buggyrad mit Joggerfunktion
» Höhenverstellbarer Schiebegriff mit Überrollschutz
» 3-in-1-Verdeck (Insektenschutz, Sonnenschutz und Spritzwasserschutz)
» Deichsel mit Universalkupplung und Schnellwechselfunktion
» Integriertes Verstaufach für das Oberverdeck
» 360°-Belüftungssystem mit manueller Klimakontrolle
» Blattfeder-Dämpf-System-Plus (Einstellbar)
» Heck-Parkbremse mit Fußpedal
» Radabweiser mit Schiebefunktion
» Reinigungsfreundliches Material in Carbonoptik
» Vorrichtung für Hängematten / Babyschalen
» XXL-Kofferraum mit Bodenverstärkung
» Heckklappe mit Zickzack-Gummischnürung

SICHERHEIT
» Konstruiert und geprüft nach DIN EN 15918 / Schadstoffgeprüft
» Verstärkter Aluminiumrahmen mit Bodenschutz
» Tiefer Schwerpunkt für eine sichere Straßenlage
» Erhöhte Kopffreiheit dank Überrollbügel
» Heckaufprallschutz
» Rückhaltesystem mit 5-Punkt-Sicherheitsgurten und innovativer Bedienung
» Kopfprotektoren mit zusätzlicher Reflexfolie
» Reflektorlinien auf Laufrädern, Bezug und Verdeck
» Eingewebte Rückenprotektoren» Verdecksicherung

FEATURES

  • Buggy
  • Jogger
  • Trailer
  • E-Bike
  • 5-Punkt-Gurt   
  • Skater
  • Cargo   = Grundfunktionen
  • Ski
  • Hike
  • Hängematte
  • Autositzschale = Zubehör wird benötigt

Lieferumfang
» Wimpel
» Deichsel mit Kupplung und Sicherungsband
» Schiebegriff mit Handschlauf
» Kabine mit Sitzen und 5-Punkt-Sicherheitsgurten
» Radabweiser (2x)
» Kopfprotektoren (2x)
» Laufräder (2x)
» Multifunktionales Buggyrad
» Blattfederabdeckung (2x)
» Laufradachse mit Federung
» Kopfstütze/n
» Rücklicht (StVZO konform)
» Schrauben und Werkzeug
» Scheibenbremse Set  

Erhältlich als Ein- oder Zweisitzer in grau oder türkis
Preis meines Modells: 779,–€

 

 

1 Comments

Leave a Comment