Sicherheitsdienstleistungen von erfahrenen Profis

Könnte eine Lebensberatung bei der Entscheidung helfen?
gutefrage.net - die Ratgeber-Community sucht den beliebtesten Keks Deutschlands

***Anzeige***Ratgeber***

sicherheitsdienst-berlin.com bietet auch ObjektschutzSeit einigen Tagen scheint meine Wohngegend nicht mehr ganz so sicher zu sein: In zwei Wohnungen, die nur einige Straßen weiter weg sind, wurde eingebrochen. Es wurde Schmuck und Bargeld entwendet und wie meistens hoher Sachschaden verursacht. Davon hatte ich bislang gar nichts mitbekommen – bis ein Wurfzettel in meinem Briefkasten lag mit der Bitte um Mithilfe zur Aufklärung. Zum Glück hatten sie die Einbrecher schon wenige Tage später in Frankfurt aufgegriffen – sie wurden mittels DNS überführt. 

Kann ich meinen Besitz vor Einbrechern schützen?

Obwohl wir ja doch schon sehr zentrumsnah wohnen, umgibt mich hier ein mulmiges Gefühl. Mein Mann und ich sind ja tagsüber arbeiten und bekommen daher von solchen schlechten Nachrichten nicht direkt was mit. Wie gut, dass bei uns noch meine Mom und meine Oma mit im Haus wohnen, so dass hier sicher diese ungebetenen Gäste unser Haus hoffentlich meiden würden. Anders ist das aber sicher bei uneinsehbaren Grundstücken oder Objekten, die ländlich oder abseits gelegen sind. Ich denke da gerade auch an die Firma, in der ich arbeite. Hier haben wir einen Sicherheitsdienstder vor allem Nachts nach dem Rechten sieht. 

Kann man auch Personen schützen lassen?

Meist kennt man Personenschutz ja nur von prominenten Personen, die einen eigenen Bodyguard haben und ohne diesen gar nicht vor die Türe gehen. Oft sind es aber auch Geschäftsleute, die oft mit hohen Summen transferieren oder mit wertvollen Waren durch die Gegend fahren müssen. Hier würde natürlich ein Personenschutz Sinn machen – sofern dieser den Bewachten begleiten würde. 

Was auch immer man schützen möchte – für alles gibt es Dienste, mit denen man sich selber oder sein Eigentum schützen lassen kann. Bauherren können sogar eine Baustellenbewachungen anfordern, damit kein unbefugter Unsinn in den Rohbauten treibt, was mitunter böse enden und unglaubliche Kosten verursachen könnte.

chris-tas-blog

Leave a Comment