Spaß an Mathe: Prime Climb #mathespiel

Jabra Elite 7 Active Black #reviewclub
Makramee für neue DIY-Projekte

***Anzeige***Kinder***
Vor einiger Zeit hatte Euch Brooklyn bereits das Spiel Gravity Maze der Ravensburger AG vorgestellt. Hier zeigt er Euch ein weiteres Spiel für alle, die Mathe lieben oder eher tolerieren. Das Spiel soll Spaß an Mathe fördern und ein Gefühl für Zahlen vermitteln. Dabei hilft eine Farbcordierung nach dem Baukastenprinzip, die Multiplikation und Division geschickt visualisiert. Klingt kompliziert, ist es aber nicht…
Das Spiel beinhaltet zwei Würfel, zwei Spielfiguren sowie vier verschiedene Grundrechenarten. Jeder Spieler trifft dabei flexible Entscheidungen und kann dabei stragetisch vorgehen. Für mehr Dynamik und noch mehr taktische Möglichkeiten helfen zufällige Spielelemente wie Würfel oder Aktionskarten. Geeignet ist das Spiel für 1-4 Spieler ab 10 Jahren, wobei Brooklyn die einfache Variante ganz gut fand.

Spaß an Mathe dank Prime Climb

Spaß am Rechnen dank Prime Climb
Mathe spielerisch lernen – dank Prime Climb kann sogar die Liebe zu Mathe entfacht werden. Dieses rasante Spiel bietet eine Mischung aus Strategie und Glück und ist dennoch leicht verständlich für Kids und dynamisch auch für Erwachsene. 

Inhalt:

  • Spielbrett
  • Multiplikationstabelle
  • Anleitung
  • 24 Primzahlkarten + 4 Blanko-Primzahlkarten
  • 8 Spielfiguren
  • 2 Würfel

UVP: 27,99 €

Inhalt Mathe Spiel Prime Climb
Das Spielbrett ist bunt gestaltet, zum Start erhält jeder Spieler (2-4 möglich) zwei Spielfiguren, die auf der 0 platziert werden. Die Karten werden gemischt. Die Multiplikationskarte und die Spielregeln legt man sich am besten an die Seite. Sie helfen bei der Orientierung und der Reihenfolge der Spielzüge wie Würfeln, bewegen, schubsen oder ziehen. Es wird mit beiden Würfeln geworfen und nun geht es darum, die Zahlen geschickt zu kombinieren um die Figuren als erster auf die Zahl 101 zu bekommen. Angenommen, die Spielfigur steht auf dem Feld 14 und der Spieler würfelt eine 3 und eine 9. Er könnte nun die 3 von der 14 subtrahieren, um auf der 11 zu landen. Diese 11 kann er Spieler nun wiederum mit 9 multiplizieren und somit das Feld 99 erreichen“. Hier sind der Kombinationsgabe keine Grenzen gesetzt. Bei den roten Feldern muß man eine Karte ziehen und dementsprechend handeln wie z.B. die Zahlen drehen – so steht man z.B. statt auf der 97 nun auf der 79. Andere Karten sind zum „behalten“, die kann man nach Belieben einsetzen. Steht eine Spielfigur bereits auf einem Spielfeld, kann man diese zurück auf die 0 schubsen. Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten, das Spiel immer wieder zu drehen. Wer also weit vorne ist darf sich nicht zu sicher sein…
Wenn man den Dreh raushat, läuft das Spiel wie von selbst. Es gibt die Möglichkeit zu „Schmeißen“, genau wie bei „Mensch ärgere dich nicht“. Ende ich auf der gleichen Zahl, auf der schon eine Spielfigur steht, kann ich sie „verscheuchen“ und sie muss zurück auf die 0. Landet man auf einem roten Feld – das sind immer Primzahlen – so zieht man dazu die Karte um entweder gleich zu reagieren oder man nutzt sie für einen späteren Einsatz. Gewinner ist der Spieler, der zuerst seine beiden Spielfiguren genau auf der 101 platzieren konnte.
Farbcodierung Prime Climb Mathe Spiel

Interessant finde ich aber auch das Farbschema, denn auf den Würfeln und dem Spielfeld kann man das Ergebnis sozusagen „ersehen“. Wir haben es als erste Spielvariante genutzt und das Spiel langsam erkundet. Auf dem Bild seht Ihr die 8 mit 3 orangen Kreisen, der Würfel zeigt die 5 mit einem blauen Kreis. Zusammen wären das also 3 orange und 1 blau= Ergebnis 40 hat ebenfalls diese Farbcodierung. Somit wäre das Ergebnis von 5×8 richtig. Stimmen die Farben nicht, ist auch das Ergebnis nicht richtig.

Prime Climb macht sogar uns Erwachsenen Spaß. Gerade im digitalen Zeitalter sollte man mehr auf gemeinsame Spielezeiten Wert legen. Ich mag das ja besonders, wenn meine Enkelkinder hier sind. Basteln und Malen ist bei den größeren nicht mehr so angesagt, dafür kann ich sie immer wieder mit so tollen Spielen begeistern.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & moreIch erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

 

 

 

 

2 Comments

Leave a Comment