Wartungsfreies Design-Gartenhaus

alva - hochwertige Naturkosmetik #beauty
Santaverde Naturkosmetik aus reinen Pflanzensäften

***Anzeige***Ratgeber***
Für dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, unseren Garten endlich fertig umzugestalten. Wir hatten zwar im vergangenen Sommer schon angefangen, aber irgendwie kam dann immer wieder was dazwischen. Obwohl wir hier ein älteres Zweifamilienhäuschen besitzen, würde ich den Garten am liebsten ganz modern gestalten und ein schickes Design-Gartenhaus würde das ganze dann abrunden. Darin könnte ich dann z.B. die Sandspielsachen meiner Enkelkinder aufbewahren oder die Sitzkissen unserer Gartenliegen. 

Schon als Kinder spielten wir gerne im elterlichen Gartenhaus, wir stellten einfach eine kleine Tischgruppe hinein und fanden es besonders während des Regens ganz toll. Unser Gartenhaus damals war aus Holz und mein Vater mußte es immer wieder neu streichen. Heutzutage gibt es moderne Gartenhäuser aus sogenanntem Outdoor-Laminat, die man niemals streichen muss. Zur Auswahl stehen insgesamt 200 Farben und Dekore – das finde ich enorm…

Die Gartenhäuser können entweder als Pool- oder Fahrradhaus genutzt werden und auch die Möglichkeit als Anbauhaus an Garage oder am Haus selbst wird angeboten. Durch die Vielzahl der Farben und Dekore kann man sich so das Gartenhaus passend zum Haus erstellen lassen. Das Flachdach ist zur Begrünung vorbereitet und wem das nicht gefällt, der kann sich auch ein Pult- oder Schrägdach liefern lassen.

 

Wer ein solches Design-Gartenhaus als Gartensauna nutzen möchte, der könnte sich auch gleich ein Saunatauchbecken zulegen. Mit einer Tiefe von 1,35 m wäre dieses auch als Aquafitness-Becken nutzbar. An kälteren Tagen könnte eine kleine Solaranlage für eine Aufwärmung zwischen 24 und 30Grad sorgen – so ist eine Nutzung bis in den Herbst möglich. Eine farbige LED-Beleuchtung zaubert ein stimmungsvolles Ambiente – wem würde das nicht gefallen…

 

Nun gut, das ganze hat natürlich auch seinen Preis, aber das Ergebnis und die Aussicht auf „nie mehr streichen-müssen“ spricht ja für sich. Und wer weiß… manchmal werden ja auch Träume wahr – früher oder später…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

2 Comments

  1. Die Design-Gartenhäuser sind wirklich eine feine Sache und sehen auch richtig gut aus. Ich habe mir damals noch meinen eigenen Gartenschuppen aus Holz selbst gebaut und nicht nur war der Aufbau sehr anstrengend, sondern auch im Nachhinein hat man sehr viel Arbeit durch das ständige Streichen, um das Holz zu schützen. Heutzutage würde ich mich wohl auch für ein Gartenhaus aus Outdoor-Laminat oder Metall entscheiden, denn dies würde eine Menge Zeit sparen durch den Wegfall der Holzpflege.

  2. Holz is zwar anstrengen wegen der notwendigen Regelmäßigkeit zu pflegen, bleibt aber immer noch zeitlos und schön. Mit Holz kann das beste Design gemacht werden – meine Meinung

Leave a Comment