Wasserkocher im Retro-Style für meine Küche

Dimmbare Schreibtisch-Lampe mit Touchfeld
framily: personalisiertes Biene Maja Buch + Gewinnspiel

***Anzeige***Lifestyle***
Kontroll-Leuchte Klarstein WasserkocherAlles wird moderner, innovativer und vor allem die Designs für Küchengeräte verändern sich ja ständig. So stellte ich Euch vor einiger Zeit meinen Wasserkocher vor, der beim Benutzen kleine blaue LED´s erstrahlen lässt. Mittlerweilen fand er im Haushalt meines Sohnes ein neues Zuhause aber so ganz ohne Wasserkocher komme ich dann doch nicht aus. Es gibt immer wieder Momente, wo das heiße Wasser schneller im Wasserkocher als im Topf auf dem Herd gekocht wird.

Es muß aber nicht immer modern sein und so zog nun ein neuer Wasserkocher bei mir ein, der im Retro-Design nun in meiner Küche glänzt. Der Klarstein Wasserkocher ist in schickem türkis -meiner Lieblingsfarbe – und hat eine Leistung von 2.200 Watt. Der Edelstahl-Wasserkocher mit dem Cool-Touch-Griff erinnert an einen Teekessel von früher. Retro-Wasserkocher Klarstein

Wie ein Wasserkocher funktioniert, werde ich sicher nicht erklären müssen. Der Deckel geht etwas schwierig auf, andererseits kann er beim Umfüllen des heißen Wassers auch nicht einfach rausfallen und der heiße Dampf bleibt da, wo er hingehört.

Kalk-Sieb im Wasserkocher

Im Ausguss ist ein kleiner Sieb eingebaut, der Kalkablagerungen zurückhalten soll. Innen scheint eine Art Tauchsieder für das Erhitzen zuständig zu sein und gerade hier bin ich gespannt, wie sich der Kalk entfernen lässt. 

Heizstab im Wasserkocher

Trotz des Designs wiegt der Klarstein Wasserkocher gerade einmal 0.87 kg. Die Station hat einen Durchmesser von 22cm und die gesamte Höhe beträgt gerade einmal 30 cm. Die Kabellänge von 70 cm ist absolut ausreichend und das Wasser erhitzt sich relativ schnell. 

Details Wasserkocher Klarstein

Ich finde den Wasserkocher schön anzusehen, seine Arbeit erfüllt er absolut und einzig zu bemängeln hätte ich die Kunststoff-Füllstandsanzeige, da das Wasser damit in Berührung kommt. 

Den Klarstein-Wasserkocher gibt es ab 34,90 € auch in rot, schwarz, silber und champagner für all diejenigen, die eher dezentere Farben mögen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

7 Comments

  1. oh der Wasserkocher ist aber doch echt schick, der würd sich in meiner Küche als Hingucker bestimmt auch super machen und nicht so in der Ecke versteckt werden müssen, wie mein bisheriges „hässliches Ding“
    Liebe Grüße
    Petra

  2. Hallo Christa,

    Der sieht total schick aus und die Farbe gefällt mir auch, obwohl das bei mir nicht passen würde. Ich habe auch einen im Retrolook und da ist das gleiche mit Deckel-stört mich auch etwas muss ich sagen. Man ist einfach schön zu sehr verwöhnt von der heutigen Technik. Liebe Grüße und dir auch einen schönen Abend:-)

Leave a Comment