Fotobuch selber gestalten

wertvolle Fotos stilvoll verschenken

Gesunder Schlaf ist wichtig #Matratze
Kosmetik & Pflege aus dem GrüNatur Vital-Shop

***Anzeige***Schloss Thurn Heroldsbach

Gestern hatten wir einen schönen Tag im Freizeitpark, den wir mit unseren beiden Enkelkindern besuchten. Schon früh um 10 Uhr waren wir da und dank unseres Anhängers konnten wir alles für ein Picknick im Park mitnehmen. Natürlich durfte auch der Foto nicht fehlen, denn gerade wenn die Eltern nicht dabei sind, möchten wir dennoch am Abend zeigen, wieviel Spaß die Kids hatten und was sie alles erlebt haben.

Die Erinnerung festhalten

Wir machen Fotos, um uns zu erinnern. Nicht immer sind die Fotos, die wir knipsen von großer Bedeutung. Oftmals fotografiere ich auch ganz simple Dinge, wie die Zeichnungen der Enkelkinder oder ein Kuchenrezept aus einer Zeitschrift. Es gibt auch ganz persönlich wichtigere Dinge von denen wir Bilder machen, die uns emotional binden. Dies sind zum Beispiel die ersten Fotos meiner Enkelkinder, alte Familienfotos oder auch Momentaufnahmen mit Menschen, die man vermisst. Wenn wir diese Bilder rausholen, erinnern wir uns an diese Tage mit den Menschen, die wir gern haben oder wir erinnern uns an den Moment, den wir uns vielleicht zurückwünschen. Natürlich gibt es auch Fotos, die uns traurig machen, wie Fotos mit Menschen, die man aus den Augen verloren hat, Fotos mit Dingen, die sich verändert haben oder gar nicht mehr da sind. 

Momente stilvoll festhalten

Damit die Schnappschüsse mit den schönen Erinnerungen nicht auf dem Handy oder der Kamera untergehen, sollte man diese stilvoll aufbewahren. Ich bevorzuge hier den Druck auf einer Leinwand, denn es ist doch einfach schön das Familienfoto auf einer großen Leinwand, und nicht wie sonst im Bilderrahmen, im Wohnzimmer hängen zu haben. Wir Großeltern freuen uns ja besonders über Fotokalender mit Fotos von Momenten der Kleinen, die wir selbst nicht miterleben konnten. Natürlich gilt das auch für die Eltern selbst – wir machen ja viele Ausflüge mit den Enkelkindern, wenn sie bei uns sind.

Meine Enkelkinder im Pixum-Fotokalender

Fotokalender lassen sich ganz einfach online gestalten und machen ganz bestimmt jedem eine große Freude, denn wer freut sich nicht über ein einzigartiges, persönliches Geschenk von den Lieben? Ein Fotokalender ist nicht nur ein Produkt zum verschenken, sondern auch etwas Wundervolles für sich selbst. Eine hübsche Idee, um sich an den letzten Urlaub, das geliebte verstorbene Haustier oder an die Zeit im Kindergarten zu erinnern. Eine weitere Variante besonders für Schüler ist die Erstellung einer Abschlusszeitung, die sich aus Texten und Bildern verknüpft. Es gibt noch viele andere Versionen, um die persönlichen Fotos  geschmackvoll zu präsentieren – gerade Teenies bevorzugen Drucke auf einem Poster. Sie sind im Vergleich zu der klassischen Version der Leinwand eine eher sportliche Variation, da man sie auch mal schräg an der Wand anbringen könnte (bei einer Leinwand sähe das nicht so gut aus).  All diese kreativen Produkte lassen sich auch ohne große künstlerische Begabung ganz einfach und individuell online gestalten, dafür gibt es verschiedene Internetseiten wie z.B. druckstdu.de, auf denen man einfach und schnell ein sehr persönliches und kreatives Geschenk erstellen kann. Wie Ihr auch schon wisst, mag ich Fotobücher sehr gerne.

Farbbrillanz im Fotobuch von Saal Digital

Hier sollte man jedoch bedenken, dass man viel Arbeit und Zeit in diese Art der Aufbewahrung seiner Schnappschüsse stecken sollte, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Diese Variante ist eine perfekte Möglichkeit, um viele Fotos thematisch aufzubewahren. Bei der Online-Gestaltung hat man auch unzählig viele Möglichkeit, das Fotobuch mit Texten und Motiven auch für Andere interessant – ich denke da an all meine Bücher, die sich jeder immer wieder gerne anguckt.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & morePR/Werbung

15 Comments

  1. Guten Morgen Christa,

    Bilder sind schon etwas schönes und wichtiges. Man hat zwar irgendwie alles im Kopf, aber manchesmal kann man das jeweilige Bild nicht greifen. Da ist es schön, wenn man sich an Zeiten anhand von Fotobüchern oder ähnliches erinnern kann. .)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  2. Ach, da waren deine Enkelkinder ja noch klein – das vergisst man aber, wenn man nicht slche Kalender, oder Fotobücher hätte… Früher mußte man die Kalender mit Fotos bekleben, da bin ich schon froh, dass heute alles online viel schneller und kreativer geht
    schönen Abend wünsch ich dir

    1. Naja, sofern das auch alles klappt. Ich hatte einen Anbieter, bei dem die Software ständig abstürzte und ich mußte immer wieder von vorne anfangen – war nicht so der hit…

  3. Ich habe auf deiner Seite schon einiger Anbieter von solchen Fotobüchern gefunden, das mit euren Mallorca-Bildern ist ja wirklich sehr schön geworden – auch die Farben genial. Wir hatten eins machen lassen, da wirkten die fotos überhaupt nicht. Man sollte eben nicht am falschen ende sparen

  4. Schloss Thurn hab ich jetzt schon öfters gelesen, scheint ganz toll zu sein. Mal sehen, vielleicht nehmen wir das in due Ferienplanung mit auf. Toller Tipp, danke

Leave a Comment