wunderbar wechselbar: Outfits für Smartphone #handyhuelle

Caroline Mikrowelle im Retro-Design #klarstein
Exzellenz, Sorgfalt und Raffinesse: Welly Merck Uhren #watches

***Anzeige***Lifestyle***
Meine Handyhülle - selbst gestaltet bei handyhuellen.deDie Kleidung wechselt man täglich, den passenden Schmuck dazu ebenfalls und viele haben sogar zur Garderobe die passenden Schuhe und Taschen. Da ich nie ohne Handy aus dem Haus gehe, wechsel ich sogar das Outfit meines Smartphones. Solange ich denken kann, verwende ich feste Schutzhüllen und *klopfaufholz* ich hatte tatsächlich in all den Jahren noch nie einen Display- oder sonstigen Schaden am Handy, obwohl es mir doch schon das ein oder andere Mal aus der Hand auf den Boden fiel. 

In den Anfängen gab es nur vereinzelt mal eine Handytasche für einzelne Modelle, inzwischen findet man ja eine enorme Auswahl. Manche bevorzugen nur ein Case für die Rückseite, ich jedoch mag die Hardcovers, bei denen das Handy ganz in der Hülle steckt. 

Handyhuellen.de – immer auf dem Laufenden
Ob mit Statements, passend zur Jahreszeit oder topaktuell: Auf der Webseite findet man aktuell an die 20.000 Artikel für alle bekannten Marken und auch neueste Modelle. Nicht nur die qualitativ hochwertigen Angebote sondern auch der Service steht hier an erster Stelle denn die Mitarbeiter stehen täglich bis 20 Uhr an 6 Tagen für die Kunden zur Verfügung. 

mein Original Samsung LED View Cover

Ich habe mich für die Samsung Galaxy S8 Hülle mit LED View Cover, minimalistische LED-Symbole zeigen bei geschlossenem Cover Benachrichtigungen, Anrufer-IDs und andere wichtige Informationen an, ohne. Man kann Anrufern Symbole zuweisen, so dass man sofort ersehen kann, wer anruft oder eine Nachricht schickt. Innen befindet sich noch ein Kartenfach, in dem ich z.B. meine Kundenkarte einstecke. Ob rosa, blau oder schwarz, ich finde sie sehr schick und die Haptik der Hülle dazu sehr angenehm.

bunte Handyhülle mit Portemonnaie für mein Samsung S8

Mal schnell zum Einkaufen oder zum Friseur? Ich nehme da ungerne eine Handtasche mit. Mit der schicken Portemonnaie-Hülle habe ich neben dem Smartphone auch Kleingeld oder Karten dabei – und kann sie sogar in die Jackentasche stecken. Hier sprach mich das Design sofort an, die knalligen Blätter auf dem weißen Grund fand ich total schick – und es passt ja wirklich zu allem. Der Clou hierbei ist, dass man das Handy samt Cover herausnehmen kann, da es mit einem Druckknopf mit der Portemonnaie-Hülle verbunden ist. So kann ich mal nur das Handy oder eben nur das Portemonnaie mitnehmen. 

Handyhülle selbst gestalten
Ein absolutes Hüllen-Unikat ist mein Case mit einem Foto von mir. Natürlich kann man be
i Handyhuellen.de auch seine Handyhülle selber gestalten. Dazu wählt man lediglich das Handymodell, die Hüllenart (Flip-, Gel-, Glascase oder Hardcase Bookstyle ein- oder doppelseitig bedruckt) und lädt dann sein Foto hoch

Mein Urlaubsfoto auf die Handyhülle gedruckt

 – oder nimmt eins der vielen vorgestellten Motiven. Dazu kann man dann auch noch einen Text eingeben, auch hier sind Farben und Schriftart wählbar. Ich habe nur ein Foto genommen, auf schwarzen Hintergrund drucken lassen und voila – so sieht sie aus:

Hardcover Bookstyle mit eigenem Foto von handyhuellen.de

FAZIT:
Ich gehe nie ohne Handyschutz aus dem Haus. Wie schnell fliegt es mal aus der Hand und ein kaputtes Smartphone wäre schon sehr ärgerlich. Die Auswahl bei handyhuellen.de ist enorm, die Gestaltung des eigenen Cases geht einfach und sieht doch einfach genial aus, oder??

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & moreIch erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

 

2 Comments

Leave a Comment