YUNIQU Duftabo: Jeden Monat einen neuen Duft ausprobieren

perfekte Outdoor-Fotos: gratis E-Book zum downloaden
Terrasse in Hanglage - nichts ist unmöglich

***Anzeige***Beauty***

Hach, ich freue mich gerade denn eben erreichte mich wieder eine wunderbare Nachricht: Mein neuer Duft aus meinem Duft-Abo ist unterwegs und bestimmt darf ich ihn bald in Händen halten und ausführlich beschnuppern. Wir Frauen tragen ja gerne gute Düfte und oft steht man vor den Regalen teurer Düfte und überlegt dann schon mehrfach, ob man soviel für ein wenig Duft ausgeben möchte. Und hier kommt YUNIQU ins Spiel, denn hier kann man Düfte von zuhause aus auswählen und für nur 17,95€/Monat ausprobieren.  

Das klingt nicht nur gut, es ist auch gut! Es gibt immerhin an die 300 verschiedene Luxusdüfte, die garantiert nicht von der Stange sind – und das zunächst in einer  Probiergröße, wenn er gefällt, bestellt man die Originalgröße einfach nach. Gerne erläutere ich Euch etwas näher, wie das Parfum-Abo funktioniert:

Duftflakons von YUNIQU und Mini-Zerstäuber

YUNIQU – Parfümabo
Jeden Monat erhält man einen 30-Tages-Vorrat des auserwählten Luxusparfum natürlich kostenfrei zugeschickt. Der erste Duft kommt zusammen mit einem kleinen, handlichen und schicken Zerstäuber, aus dem sich der Duft entnehmen und ersetzen lässt. Dazu nimmt man die Parfümflasche heraus und steckt die nächste hinein. Den Zerstäuber selbst kann man oben aufdrehen um den Duft dann aufzusprühen. Außerdem erhält man noch einen kleinen, schicken Samtbeutel, in dem man weiteren Düfte aufbewahren und auch mitnehmen kann. Zudem erhält man eine kleine Karte, auf der der Duft nochmals aufgeführt und näher beschrieben wird. Auch die Inhaltsstoffe sind hier angeführt. Jeden 7. Monat kann man sich dann einen weiteren Zerstäuber aussuchen. 

Duft-Beschreibung YUNIQU Nischenparfüm

So funktioniert das YUNIQU
Zunächst meldet man sich auf der Webseite an und kann dann in den Düften stöbern. Hat man einen Duft gefunden, legt man ihn in den Duftkalender. Dieser dient dazu, die Düfte für die Monate auszuwählen. Ich habe hier z.B. in den Sommermonaten leichte Zitrusdüfte ausgewählt und für Herbst-Winter oder zum Ausgehen dann eher schwere Düfte auserwählt.
Um passende Düfte zu finden, kann man entweder den sogenannten Parfum Finder oder die zahlreichen Filteroptionen nutzen oder den sogenannten Parfum-Finder. Damit werden anhand der eingegebeEnen Vorlieben die besten Parfum-Matches ermittelt. Jeder Duft wurden nach Kopf-, Herz- und Basisnote beschrieben und auch nach Anlasss, Saison, Duftrichtung und Duftfamilie kategorisiert. Natürlich kann man aber auch selber stöbern gehen und nach Belieben seinen Parfümkalender befüllen. Mit YUNIQU kann man Insiderdüfte für 100€ und mehr kennenlernen, mit denen man einzigartig riecht – und das für lediglich 17,95€/Monat. Diese Original-Nischendüfte kann man sich bei Gefallen natürlich auch in Original-Größe nachbestellen. Es entstehen keinerlei Versandkosten und es gibt auch keine Mindestlaufzeit das heißt, das Abo ist jederzeit kündbar.

Duft-Flakons kommen in kleinen Samtsäckchen YUNIQU

 

Hier  nochmals kurz die Fakten:

  • kostenlos per Mail anmeldenmit meinem Code CHRISTA25 erhaltet Ihr 25% Rabatt auf den ersten Monat
  • aus ca. 300 Düften auswählen
  • jeden Monat einen neuen Duft erleben
  • bei Gefallen Originalgröße bestellen
  • Kosten: 3-Monatsabo 50€, 6-Monatsabo 95€ und 12-Monatsabo 180€

 

Fazit:
Ich habe inzwischen 4 Düfte erhalten, die ich sowohl durch den Parfümfinder als auch nach Saison ausgewählt und in meinen Duftkalender gelegt hatte. Hier kann man natürlich auch den Duft noch auswechseln, die Zeit bis zur Lieferung ausreichend ist. Jedere Duft kam in einem Samtsäckchen und machte schon beim Auspacken neugierig. Bisher habe ich lauter gute Düfte erhalten, vor allem der XERJOFF XJ 1861 Renaissance (100 ml kosten 200€) und Verbenis von Acqua die Stresa (100 ml kosten 78€). Man könnte ihn aber auch im Samtsäckchen in die Tasche packen, um immer einen Duft griffbereit zu haben. Die Fläschen selber sind sehr einheitlich, lediglich mit einem Aufkleber versehen. Nach dem 7. Monat gibt es ja einen weiteren Zerstäuber, auf den ich mich schon sehr freue.

Ich denke, dieses Parfüm-Abo ist schon eine feine Sache, es müssen nicht teure Düfte aus der Parfümerie sein, auch diese Nischendüfte riechen umwerfend. Da man das Abo jederzeit kündigen kann, geht man auch keinerlei Risiko ein. Ich denke, gerade als Geschenk wäre so ein Abo doch auch mal eine tolle Alternative, oder?

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 

2 Comments

  1. Liebe Christa,

    ich mag es auch, wenn ich Proben von Düften bekomme. Ich weiß ja nicht im Voraus, wie sie auf meiner Haut duften. Gefallen sie mir dann, kaufe ich größere nach. Der Duftkalender ist da auch ein gutes Hilfsmittel. Finde dieses Angebot vom Shop sehr gut.

    LG Sabine

Leave a Comment