Zeitumstellung 2014: die Winterzeit beginnt am 26.10.2014

Meine neuen Begleiter: Tasche und Geldbörse von Desigual
Stickstube Eckental – die Gewinner stehen fest

Zeitumstellung Sommer- WinterzeitWer bei mir schon länger mitliest weiß, das ich eigentlich nie so richtig Zeit habe. Keine Zeit zum stundenlangen Backen und keine Zeit zum stundenlangen Kochen. Selbst wenn ich Urlaub habe, ist die Zeit verplant und falls dann doch mal Zeit zum Nichtstun wäre, steht meist Gassigehen mit Mandy und Johnny auf dem Zettel. Besonders an so tollen Tagen wir heute macht es aber auch Spaß, mit dem beiden rauszugehen und oft entstehen auch dabei viele tolle Fotos, die ich meist auch mit Euch teile. 

Heute war ja wie jeden Sonntag Hundeschule und auf dem Nachhauseweg konnten wir den Sonnenuntergang bewundern. Aber leider heißt das auch, das es nicht mehr lange dauert bis es komplett dunkel ist. Wenn man bedenkt, dass wir noch vor 3-4 Monaten abends lange gemütlich im Biergarten sitzen konnten…

Und ich gestehe, dass sogar noch unsere Gartenmöbel draußen stehen. An Tagen wie heute sitzt man gerne nochmal in der Sonne um die letzten warmen Strahlen zu erhaschen. Aber leider wurde auch schon für die kommende Woche Kälteeinbruch vorhergesagt und so warm wie heute wird es wohl erst wieder im nächsten Jahr.

Zeitumstellung Sommer- WinterzeitMorgen wollen wir dann nach der Arbeit die Gartenmöbel reinigen und endlich im Keller verstauen – also zurück in den Keller… Das ist übrigens auch genau die Eselsbrücke, die Ihr Euch merken könnt, falls Ihr nicht wisst, ob die Uhren zur Zeitumstellung nun vor- oder zurückgedreht werden. Da man die Gartenmöbel ZURÜCK in den Keller bringt, werden auch die Uhren ZURÜCKgestellt – nämlich wie immer von 3 auf 2 Uhr. Somit haben wir dann wieder eine Stunde länger zu schlafen – wobei man meiner Meinung nach eigentlich nichts von einer längeren Stunde Schlaf merkt. Die Zeitumstellung erfolgt immer am letzten Sonntag im Oktober, was aber diejenigen, die Funkuhren haben, nicht interessieren wird. 

Ende der SommerzeitÜber die Vor- und Nachteile brauchen wir nicht mehr groß nachdenken, mittlerweilen ist ja quasi erwiesen, dass es den eigentlichen Sinn der Energieeinsparung absolut verfehlt hat. Die Stunde, die abends länger hell ist fehlt ja morgens, so dass sich das zumindest wieder ausgleicht. Anders sieht es mit den Umstellungen der ganzen Uhren vor allem auch in den öffentlichen Gebäuden aus: die müssen ja überwiegend von Hand umgestellt werden und was meint Ihr, wer diesen zusätzlichen Aufwand wohl bezahlen muss? Ganz zu schweigen von den ganzen Fahrplanänderungen usw.

Ich bin ja schon lange der Meinung, dass man sich die Zeitumstellung sparen könnte – was meint Ihr??
Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

8 Comments

  1. Ich mag diese Umstellerei nicht, da haben meine Kids nämlich die ersten Tagen richtig Probleme mit sich umzugewöhnen, meiner Meinung nach könnten die das ruhig wieder abschaffen, aber da wird wohl nichts draus.

    Liebe grüße und komm gut in die neue Woche
    Petra

  2. Ich und viele meiner Freunde mögen die Zeitumstellung auch absolut nicht…gerade für Kinder furchtbar die sollten es einfach lassen. Im Sommer darf es auch gerne eher dunkler werden….wer draussen sitzen möchte macht das auch im dunklen,,,dafür gibt es tolle Lichter und Kerzen. Und wer arbeiten muss und die Kids die zur Schule müssen finden zumindest eher die Ruhe um ins Bett zu gehen. Und selbst für mich als Erwachsene Person belasstet die Umstellung.
    Durch unseren Radio Sender Antenne Bayer konnte ich mir zumindest merken wann wie und wo ??? Im Sommer stelle ich die Gartenmöbel raus eine Stunde vor….im Winter die Gartenmöbel rein …eine Stunde zurück. lg Brico Lasst doch einfach die Zeit wie sie ist…

    1. hahahaa, Antenne Bayerns läuft auch bei uns den ganzen Tag. Ich finde es im Sommer ohnehin gemütlicher bei kerzenschein außen zu sitzen aber da muß man soo lange warten, bis es endlich dämmert…

  3. ach , es ist schon wieder soweit? na spätestens in 2-3 Tagen wird man nichts anderes zu hören bekommen als die Umstellung. Kann man sich sparen, ich bräuchte das nicht

Leave a Comment