olàlà une belle lumiere – Leuchttiere aus Frankreich für die Kleinen

Acht auf einen Streich...
Wenn ich 100€ zum Shoppen hätte...

***Anzeige***Kinder***

Wenn ich Virginia bei mir habe gehört zum abendlichen Ritual nach dem Zähneputzen und Waschen natürlich auch die Gute-Nacht-Geschichte. Hierbei ist grelles Licht alles andere als hilfreich – schließlich wäre es gut, wenn sie beim Vorlesen auch einschlafen würde. Bislang hatten wir so einen Billig-Stern, der die Farben wechseln konnte und den sie dabei auch sehr gerne in der Hand hielt. Aber wie immer: wer billig kauft hat nicht lange Freude denn schon nach einiger Zeit funktionierte das Ding nicht mehr. 

Pabobo bietet mit der Serie Lumilove Savanoo vier lustige, leuchtende Tierfreunde, deren Arme und Beine auch beweglich sind. Somit können die Kinder sogar damit spielen und werden sicher viel Freude an ihrem leuchtende Freund haben. Wahlweise stehen Affe, Nilpferd, Löwe und Giraffe zur Auswahl.

Diese kleinen Tierchen sind natürlich OHNE Phthalate, was den Europäischen Bestimmungen für Babyprodukte unter 3 Jahren entspricht. Der Lichtwechsel folgt langsam in Regenbogenfarben und sieht wirklich super aus:

Die Lumilove Savanoo Tiere leuchten bis zu 8 Stunden und sind wiederaufladbar, da ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist. Das schont natürlich auch den Geldbeutel, weil das ständige Batterien-nachkaufen entfällt. Ganz wichtig finde ich bei Kinderspielwaren auch, daß diese nicht heiß werden und somit keine Gefahr darstellen – so wie es hier der Fall ist. 

Unten am Tier ist der Ein-Aus-Schalter und auch der Stecker des Ladegerätes kann hier eingesteckt werden um das Leuchttier wieder aufzuladen. Ich mache das immer über Nacht, so ist es immer aufgeladen, wenn man es am nächsten Tag gleich wieder zum Spielen nutzen möchte.

Virignia war natürlich gleich begeistert – was zum Spielen, was zum Leuchten und was zum Einschlafen in einem. Die Giraffe wurde voller Begeisterung in Empfang genommen und gleich mal untersucht:

Und auch beim Spiel mit ihrer heißgeliebten Eisenbahn durfte die Giraffe direkt auf der Brücke Platz nehmen – und wehe jemand macht das Licht aus…

Die kleine Giraffe hat außer dem Regenbogen-Lichtwechsel auch noch eine andere tolle Funktion: wenn man ihr auf den Kopf tippt, kann man eine Farbe wählen, in der sie leuchten soll. Jedes Tier ist ca. 11 – 14 cm groß  – natürlich kann man auch sammeln und hätte so einen kleinen Leucht-Zoo zuhause. 

Pabobo bietet noch viele weitere tolle Sachen zum Spielen, schlafen, beruhigen und dekorieren,  wie z.B. die Nomade Nachtlichter, musikalischer Sternenprojektor, Dream Theater und was mich an meine Kindheit erinnert: Lumilove Barbapapa als Einschlafhilfe und sogar eine Barbapapa Lichterkette.

Ich glaube, für Brooklyn werde ich zu Weihnachten das Carrousel besorgen, damit werden Bilder an die Wand projeziert, was ihn sicher sanft ins Schlummerland verhelfen wird.


 

4 Comments

  1. die sind ja zuckersüß!!! ich hatte auch mal so ein tier und irgendwie saß das zu nahe an meiner lampe und dann hatte es einen schwarzen kopf 🙁
    gglg!

Leave a Comment