Kultsandalen aus den USA: Okabashi

Kreativität hat einen Namen: Holzinnsel.com
Endlich ist die Natur erwacht...

***Anzeige***Fashion***
Ich habe früher ja auch jeden Schuhtrend mitgemacht und abends hatte ich dann Fußschmerzen. Heute achte ich darauf, daß meine Schuhe ein gutes Fußbett haben und eher bequem als stylisch sind. Ob das an meinem Alter oder eher an der Einsicht liegt?? Perfekt ist es, wenn die Schuhe gut aussehen UND ein gutes Fußbett bieten – so wie Okabashi. 

Seit über 25 Jahren schon werden im Familienunternehmen Okabasih Schuhe hergestellt, die nicht nur bequem, sondern zudem zu 100% recyclebar und antimikrobiell sind. Der Fuß erhält eine hervorragende Stützung und man hat zudem eine 2jährige Garantie darauf. Okabashi-Schuhe haben ein ergonomisches Fußbett und Massagenoppen auf der Innenseite, die nach den Erkenntnissen der Fußreflexzonenmassage angerichtet sind. Sie sind nicht nur bequem sondern auch gesund – und werden auch vom AVA, der amerikanischen Vereinigung von Chiropraktikern empfohlen. Die Schuhe können sogar zurückgegeben werden, da diese  als Rohstoff für neue Okabashi wiederverwendet werden können. Super finde ich auch, daß man sie sogar in die Waschmaschine geben kann. 

Alle Okabashi-Schuhe werden aus dem patentierten Microplast TM hergestellt. Es gibt Modelle für Damen, Herren und Kinder und auch witzige Jukz-Modelle für Sportfans. Erhältlich sind sie ab 29,90 € zuzüglich Versandkosten in Höhe von 4,90 €. 

Nach Erhalt meiner Okabashis werde ich Euch wieder berichten.

UND: ich bin sehr stolz, daß ich Euch demnächst als Erste auf dem Europäischen Markt einen Artikel vorstellen darf, den es bislang nur in den USA zu kaufen gibt. 

Seid also gespannt!!

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

6 Comments

  1. Ui die sind ja richtig kultig und sehen dazu noch verdammt gut aus!!
    Die Farben gefallen mir auch sehr gut. Da ich grade welche suche für den Urlaub, werde ich mich dort doch einfach mal umschauen. Danke für die Empfehlung.

    Lg
    Manu

Leave a Comment