Shirts von Barito, meinem neuen Lieblingsdesigner

Shopping-Tipp für den Osterhasen
LaLatz: Essen, Kleckern, Sauber bleiben

Shirts von ajoofa***Anzeige***Fashion***
Endlich konnten wir die ersten Sonnenstrahlen genießen und uns schon ein wenig auf den Frühling einstimmen. Bald ist die Zeit der dicken Winterjacken und Pullover vorbei und wir können in leichter Kleidung das Haus verlassen. In meinem Schrank habe ich schon Platz geschaffen und die ersten Shirts für die neue Saison sind bei mir eingezogen. Aber nicht irgendwelche, sondern vom tierischen Modelabel ajoofa.

ajoofa steht für Art Joins Organic Fashion und ist deshalb tierisch gut, weil ajoofa „Kunstwerke“ von Orang-Utans auf ökologisch und fair hergestellten Textilien entwickelt. Dabei erfüllen all die fröhlich bunten T-Shirts sogar noch einen guten Zweck sozusagen von der Natur – für die Natur. Aber der Reihe nach: Hier kommt erstmal der Künstler 

B A R I T O

Barito im ajoofa-Shirt
Bildquelle: www.ajoofa.de

Christine Peter, Fachfrau für Tierbeschäftigung im Zoo Krefeld, bastelt nicht nur kreatives Spielzeug für die Affen her, die die Intelligenz der Tiere fordern sondern stellt ihnen auch Malzeug zur Verfügung. So hat Barito, ein Borneo-Orang Utan, der zuletzte im Zoo Krefeld lebte, in den letzten 4 Jahren an die 400 Leinwände bemalt, die er mit Fingerfarben bzw. Acrylfarben, Pinsel, Bürste, Schwamm und seinen Händen kunstvoll bemalte. 

Druck auf meinem Shirt

Von den Bildern, die Borito gemalt hatte, wurden Ausschnitte gewählt, Farben verändert und ein sogenanntes Marken-Tag erstellt. Es setzt sich zusammen aus dem Produktnamen, dem Namen des Künstlers und den Geokoordinaten – dazu später mehr. 

tierisches Shirt

Für das T-Shirt, auf dem das tierische Motiv gedruckt wird, wurde nachhaltig produzierte Biobaumwolle verwendet die unter fairen Bedingungen verarbeitet wurde. Das Beste aber kommt zum Schluss: Von allen mit Geokoordinaten versehenen Textilien gehen 2% an den Zoo, der die tierischen Künstler beherbergt, damit davon neue Malutensilien gekauft werden können. Weitere 5% der Nettoeinnahmen gehen an verschiedene Projekte aus dem Tier-, Natur- und Artenschutz – welche genau kann man erfahren, wenn man den Koordinaten folgt. Bislang wurden über 2.200 € gespendet, was man der Spendenübersicht entnehmen kann. 

shirt von ajoofaPunkySwirl Natur, Gr. L

Ich finde die Designs meiner beiden Shirts echt tierisch gut, nur leider fallen die Größen dann doch etwas klein aus. Ich mag es nicht ganz so figurbetont und trage auf den Fotos die Größe L bzw. XL. Die Shirts für Damen und Herren kosten jeweils 34,95€, für Kinder 19,95€. Bei jeder Beschreibung der Shirts könnt Ihr gleich ersehen,welches Projekt unterstützt wird, wie das Original-Bild aussieht und natürlich könnt Ihr da auch ein Foto des Künstlers bestaunen. Geliefert wird übrigens versandkostenfrei innerhalb
D. ajoofa Shirts

WoogieFur – Natur, Gr. XL

Schade nur, das Barito umgezogen ist und jetzt in Frankreich lebt. Ob er weiterhin malen wird, ist noch ungewiss. Aber vielleicht wird sein Halbbruder Bunjo seine Nachfolge antreten und ebenso viele schöne Bilder malen. 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

10 Comments

  1. Die Spendenaktione finde ich auch sehr gut. Es kann heute einfach nicht genug auf solche Aktionen aufmerksam gemacht werden. Natur- und Tierschutz sind einfach wichtig für uns und natürlich für unsere Nachkommen.
    Der Shop ist wirklich interessant.
    Lg
    Manu

  2. Eine tolle Aktion und die Shirts gefallen mir sehr, auch wenn die Größe wirklich sehr klein ausfällt. Besonders das zweite Shirt finde ich super! Liebe Grüße Silvia

Leave a Comment