Trinity haircare Produktpaket

Trinity haircare nicht nur für glatte Haare

Schuhtempel24: Der Winter kann doch noch kommen #stiefel
Bioturm® Naturkosmetik für sensible und Problemhaut

***Anzeige***Beauty***
Trinity haircareWie Ihr sicher schon auf einigen Fotos bemerkt habt, trage ich auch gerne meine Naturkringel (Locken wäre hier wohl nicht so ganz das richtige Wort). Es ist ja viel praktischer, die Haare einfach an der Luft trocknen zu lassen nur leider sind sie ohne Stylingprodukte eher strohig. 
Damit die Locken auch als solche zu erkennen sind, trage ich ins feuchte Haar oft Produkte ein, die die Sprungkraft unterstützen sollen – nur oft sind sie nach dem Trocknen eher verklebt als gestylt. Also machte ich mich auf die Suche und fand Trinity haircare.

Das Unternehmen bietet professionelle Haarkosmetik, die exklusiv für das Friseurhandwerk bestimmt ist. Alle Produkte unterliegen strengsten Kontrollen und entsprechen den hohen Standards der kosmetischen Industrie. Die Produktpalette umfasst
die Pflegeserie „CRÉASOIN“, Haarfarben „t
he colours of TRINITY“ und „VOGUE de TRINITY“ sowie die Stylingserie >>reload und Produkte zur Blondierung, Umformung usw.

Meine Testprodukte kamen in einer hübschen Tüte, hier zeige ich Euch den Inhalt:

Trinity haircare Produktpaket

Natürlich mußte ich das >>reload locken mousse gleich nach dem Waschen ausprobieren. Es soll glamouröses Volumen, einzigartige Sprungkraft und kraftvollen Glanz verleihen.

Trinity haircare reload twister locken mousse im Test

Nachdem ich fast etwas zuviel erwischt hatte, verteilte ich den Schaum im feuchten Haar und fönte es leicht an. Danach ließ ich es an der Luft ganz austrocknen.

Naturlocken mit Trinity haircare

Die Haare fühlen sich super weich an, nichts klebt und dieser Duft ist einfach toll. Super finde ich auch, dass man das >>reload locken mousse sogar zum Auffrischen im trockenen Haar anwenden kann. 

argan oil repair elixir von Trinity haircare

Derzeit hört und liest man überall von Arganöl und so freue ich mich besonders über die kleine Probe CRÉASOIN argan oil repair elixier. Es soll stumpfem, kraftlosem Haar brillanten Glanz und geschmeidige Struktur verleihen und das Haar formbar und frisierwillig machen. Es ist für alle Haartypen geeignet. Man arbeitet es entweder ins feuchte, gewaschene Haar ein oder gibt ein wenig zu den anderen Produkten als Ergänzung. 

Trinity haircare stardust

>> reload star dust verleiht feinem Haar mehr Struktur und Volumen am Haaransatz. Es ist mit Matteffekt für ein natürliches Gefühl und definierten Look. Zunächst dachte ich, dass da gar nichts drin wäre, weil man auch beim Schütteln nichts hören kann. Wie man sieht, ist hierin eine ganz leichte, feine Textur enthalten, die einfach ins trockene Haar eingearbeitet wird. Hiermit soll fettende Kopfhaut vermieden werden. Diese beiden Produkte werde ich am Wochenende ausprobieren, da ich unter der Woche nur sehr wenig Zeit habe, wenn ich mich morgens fertig mache – Mandy möchte vorher ihre Runde drehen… Bericht folgt natürlich.

Vielen Dank an Trinity haircare für das Produktpaket und die beiden giveaways – über das Feuerzeug freute sich besonders mein Mann.

Alle Produkte gibt es nur über den Friseur, um Preisdumping zu vermeiden. Leider gibt es hier in der Nähe keinen Friseur, der die Produkte führt. Da bleibt mir nur abzuwarten, bis ich Urlaub habe, um dann nach Nürnberg oder Fürth zu fahren, den das locken mousse ist echt super, das werde ich dauerhaft behalten.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

4 Comments

  1. Ich kenne die Marke Trinity und kann ebenso nur bestätigen, dass es sich hierbei bisher immer um gute Produkte gehandelt hat, die man auch gerne den Freundinnen weiterempfehlt. Danke für deinen ausführlichen Bericht, ich habe ebenso das Problem mein lockiges Haar lufttrocknen zu lassen, weil dabei einfach keine wirklich „schönen Locken“ zu Stande kommen – Daher meistens einfach trocken pföhnen und im Anschluss immer glätten. 😛

    Liebe Grüße, Silvia.

Leave a Comment