Highlights of the week 51: Coca Cola Weihnachtstruck + Rendeszvouz mit dem Weihnachtsmann

Coca Cola Weihnachtstruck 2013 in FürthDie beiden letzten Wochen sind auf der Arbeit immer sehr stressig und auch meine Schulter ist noch immer nicht so, wie sie sein sollte. Daher hatte ich auch etwas weniger hier berichtet und auch die Auslosung des Kalendertürchens steht noch an. Trotz allem waren wir gestern in Fürth, da der Coca Cola Weihnachtstruck ankommen würde, was wir doch unbedingt sehen wollten. So trafen wir uns mit den Kindern fast zeitgleich im Parkhaus und liefen auch gleich die wenigen Meter los und da stand er auch schon:

Weihnachtstruck Tour 2013 Stopp in Fürth

Klar, das hier unendlich viele Menschen standen – auch, weil der Weihnachtsmarkt mit dem Mittelaltermarkt gleich daneben war.

Wir warten auf den Weihnachtsmann

Man mußte sich anstellen, um in den Lkw zu gelangen und so reihten wir uns ein – nichtsahnend, was uns im Inneren erwarten würde. Während der Wartezeit lief ich mit Virginia zum Kinderkarussel und ließ sie eine Runde drehen.

Weihnachtskarusell

Als wir zurückkamen, wurde ein Schild hinter meinem Mann aufgestellt, das verkündete, er wäre der letzte für diese Runde… Nun denn… nach einiger gefühlten Ewigkeit war es dann soweit: der Weihnachtstruck hatte seine Pforten nur für uns geöffnet. Hier zeige ich Euch, wer und was uns freudig empfing:

Weihnachtstruck im Inneren

Wow, so eine tolle Einrichtung und der Weihnachtsmann war richtig nett – trotz aller Kinder, die er schon auf dem Schoß sitzen hatte.

Als die Kinder dann fertig waren, durften auch Oma und Opa auf seinen Schoß. Und nach einem gemeinsamen Foto meinte er, Oma dürfe alleine ganz nah rankuscheln *gg

Auf dem Schoß vom Weihnachtsmann

Rendezvouz mit dem Weihnachtsmann

Wir bekamen alle einige Fotos kostenlos, die ich hier leider nicht so gut abfotografieren konnte, da sie in Hochglanz gedruckt wurden. Ich denke aber, man sieht, welch Spaß wir hatten. 

Dann liefen wir noch einmal durch den Weihnachtsmarkt, auf dem es auch die berühmten „Zwetschgenmännla“ gab. Diese werden aus getrockneten Zwetschen (Pflaumen) gemacht und sind eigentlich berühmt-berüchtigt vor allem auch auf dem Nürnberger Christkindelmarkt, der natürlich viel größer ist – aber dementsprechend auch noch voller ist.

Zwetschgenmännla

Strohsterne

Holzschnitzereien

Virginia und Brooklyn im Kinderkarussell

Fürther Rathaus beleuchtet

Das letzte Bild zeigt das Fürther Rathaus – man kann es schon von weitem sehen – kein Wunder, oder??

Ich muß zugeben, dieser Weihnachtsmarkt war bisher der einzige, den wir besucht haben in diesem Jahr – irgendwie fehlt uns einfach die Zeit. Morgen muß ich ja auch wieder zur Arbeit, bevor dann die eher hektischen Tage losgehen. 

Nun werde ich wie jeden Sonntag bei meinem Blogger-Mädels GabiSandra, Inka, Miriam und Leane vorbeisehen und gucken, was sie in der vergangenen Woche erlebt haben.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Highlights of the week veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Highlights of the week 51: Coca Cola Weihnachtstruck + Rendeszvouz mit dem Weihnachtsmann

  1. Super… der Truck war vor vielen Jahren auch mal bei uns am Ort. Es ist echt ein tolles Erlebnis, den mal original zu sehen. Schöne Erinnerungsfotos habt ihr gemacht. lg Gabi

  2. Leane sagt:

    Wow tolle Bilder und ihr hattet euren Spaß , super
    Schönen vierten Advendt
    LG Leane

  3. Mihaela sagt:

    Wie schön, richtig tolle Bilder und auch die Kleinen haben bestimmt richtig Spaß gehabt 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent

    Mihaela

  4. Wow, wie toll, den Coca Cola Truck würde ich auch mal gerne live sehen!!!
    Da hattet ihr sicher ganz viel Spaß – natürlich auch auf dem Weihnachtsmarkt 😉

    Ganz liebe Grüße
    Erdbeerchen

  5. Miriam sagt:

    Bei uns in der Gegend war der Coca-Cola Truck leider noch nie. Das wäre bestimmt mal ein Highlight!!!
    Auch die Bilder vom Weihnachtsmarkt sind wirklich toll geworden. Ich mag ja solche Strohsterne für den Weihnachtsbaum super gerne!
    Wünsche Dir weiterhin gute Besserung und einen wundervollen Start in die neue Woche 😀

  6. Pingback: Inka´s kleine Welt » Highlights of the week – KW 52

  7. Inka sagt:

    Wow, das sind ja wirklich beeindruckende Bilder. Schade das der Truck nie in meine Nähe kommt, aber das ist das Opfer hier oben – man lebt zwar grandios, aber dafür passiert hier oben in Emden so gut wie gar nichts 😀

    Hab ein wunderbares Fest morgen mit all deinen lieben, strahlenden Kinderaugen und erholsamen Feiertagen!

    Alles Liebe, Inka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.