#Krups Prep & Cook: Apfelmus – schnell und einfach #prepandcook

#Krups Prep & Cook: Spaghetti Bolognese #prepandcook
BEENDET: Ostergewinnspiel 2015

***Anzeige***Küchenhelfer***
Ich hatte auf der Arbeit noch zwei Äpfel übrig, die ich so nicht essen wollte, da sie mir zu bitter waren. Sie lagen da schon 2-3 Tage und irgendwie konnte ich mich einfach nicht überwinden. Die Lösung: wieder mit nach Hause nehmen und mit den hier vorrätigen Äpfeln zu Apfelmus verarbeiten. Wie das normalerweise funktioniert weiß ja sicher jeder, die schnellere, einfachere Art ist die Zubereitung im Preppie:

Äpfel in den Preppie geben

Dessertprogramm wählen

Was bleibt ist das Schälen und Entkernen der Äpfel, dann die Stücke zusammen mit etwas Zitronensaft, Zucker und Zimt in den Preppie geben und das Dessert-Programm 15 Minuten einschalten. Wenn ich Apfelmus im Topf gekocht hatte, gab ich immer etwas Wasser dazu – das war hier nicht nötig.Apfelmus im Preppie zubereitenApfelmus fein püriert

Anschließend habe ich noch die Stufe 12 für 2 Minuten gewählt, damit es auch ganz fein wird und anschließend noch für 2 Minuten erhitzt.Noch heiß in Gläser gefüllt und schnell verschraubt – so wartet es nun auf meine Enkelkinder, die Apfelmus gerne zu Pfannkuchen essen.

Selbst gekochtes Apfelmus

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

3 Comments

Leave a Comment