leckere Bananen-Schoko-Muffins

Insiderbox #2 Dezember vom nu3 Insiderclub
iblazr LED-Blitz für Handys #smartphone #gadget

***Rezept***
Bananen-Schoko-MuffinsIm meinen letzten Highlights hatte ich Euch schon die leckeren Muffins gezeigt, die ich zusammen mit meiner Enkeltochter Virginia gebacken hatte. Diese Sorte ist besonders dann geeignet, wenn man noch einige Bananen zuhause hat, die evtl. schon leicht angeschlagen sind. Und Schokolade hat ja auch – fast – jeder zuhause. Ich kann Euch sagen, die sind so lecker, die waren am nächsten Tag schon alle weg…

Bananen-Schoko-Muffins

Zutatenliste:
190 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
2 Eier
120 g Zucker
80 g Öl
100 g Schokolade
Bananen

Zubereitung:
Ich habe die Muffins in meiner Preppie gemacht und habe hierfür zuerst die Schokolade kleingehackt. Das mit Backpulver vermischte Mehl zugegeben auf kleiner Stufe unterrühren.

Zutaten Bananen-Schoko-Muffins unterrühren

Zwischenzeitlich die Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen, den Zucker und das Öl unterrühren. Mischung in die Preppie geben und auf kleiner Stufe unterrühren. 

Bananen für die Muffins schneidenTeig Bananen-Schoko-Muffins

Nun die Bananen kleinschneiden (ich hatte hierfür eine wunderbare Hilfskraft, die natürlich großzügig hierfür belohnt wurde) und ebenfalls kurz unterrühren. Den Teig in Muffinsförmchen füllen und im Herd bei ca. 180°C etwa 20-25 Minuten backen.

Bananen-Schoko-Muffins

Die waren sooo lecker, werde ich jetzt öfters machen – vor allem auch weil sie viel zu schnell weg sind…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

6 Comments

  1. Banane und Schoko, eine Mischung die bei mir immer geht.
    Wenn die Bananen bei uns zu braun zum essen sind, gibt es entweder Bananen Hafeflocken Taler aus der Pfanne, oder aber Kuchen oder Bananenmilch. 😉
    Grüße Marie

Leave a Comment